Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/florescence

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Sich selbst im Weg stehen

Ich bin absoluter Profi im 'sich selbst im Weg stehen' und alles andere als stolz darauf. Gut, es hat sich schon gebessert, darüber bin auch wirklich froh, aber es zeigt sich immer wieder, dass es trotzdem noch oft genug vorkommt.

So wie gerade erst wieder. Ich bin eingeladen worden, ganz nett und habe mich gleich überfordert gefühlt. Ich meine, ich hatte an dem Tag auch schon was vor, aber es geht um das Gefühl, dass ich dabei hatte. Ich kenne die Leute teilweise noch nicht sehr gut und das hat mich nevös gemacht. Ich habe mich also gefragt: hätte ich die Einladung angenommen, wenn ich an diesem Tag nichts vorgehabt hätte? Und ich konnte diese Frage nicht beantworten. Dabei wäre nichts dabei gewesen. Was hätte denn schon passieren sollen, ich weiß ja, dass sie nett sind. Und neue Leute kennen zu lernen ist etwas Gutes! Aber ich bin wohl doch noch nicht so weit wie ich dachte. Das Misstrauen gegenüber neuen Situationen und das Problem damit, sich auf Unbekannte/s einzulassen, lassen sich eben nicht so schnell beseitigen, wie ich es gerne hätte. Ich sollte mich damit zufrieden geben, dass ich mich im letzten Jahr schon stark zum Positiven verändert habe, so wie ich es wollte und alles andere sich schon noch geben wird. Das fällt mir allerdings nicht leicht, weil ich dazu neige, zu schnell zu viel zu wollen.

27.8.08 18:31
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung